Direkt zum Inhalt

Mama’s Ups&Downs der Woche #5

Posted in Mama's Ups&Downs der Woche

Wir haben uns in unser Sommerlager in Hamburg begeben, denn wie ihr letzte Woche lesen konntet, sind wir allein und allein lebt es sich nicht gut! Also ab in den Norden zu kühleren Temperaturen, Lieblingsmenschen und heißen Hochzeitsnächten!

Aber erstmal zum Wochenrückblick; wir starten heute mal mit dem Down:

Das Down der Woche

Die letzten 5 Nächte waren der Horror, denn Milou ist jede Stunde aufgewacht und wollte trinken und lässt sich schwer ablegen. Kaffee, Kaffee, Kaffee war mein Lebenselixir. Was ist bloß los? Bitte las mich doch einfach mal 3 Std am Stück schlafen…. 9 Monate ohne durchgehenden Schlaf nagen so langsam an mir.

Die Ups der Woche

#1 Milou hat einen riesigen Sprung gemacht! Sie kommt allein ins Sitzen, kommt in den Vierfüssler und ist sogar schon ein paar Zentimeter gekrabbelt (vielleicht geht mein Mutterstolz bei dieser Aussage auch etwas mit mir durch, aber ich bin sicher es waren ein paar Zentimeter). Ich hoffe inständig, dass dies der Grund für die schlechten Nächte ist und das es etwas besser wird!*

#2 Wir sitzen beim Eisdealer und Ida hat sich als Sorte Aprikose ausgesucht. Ich bitte sie darum, probieren zu dürfen und sie antwortet mit großen Augen: „Nein Mama, dann hättest du besser auch Aprikose bestellen sollen!“ So ein Biest… (sie hat mir etwas später dann doch etwas abgegeben)

Aprikoseneis ist fast zu gut, um es abzugeben
Aprikoseneis ist fast zu gut, um es abzugeben

#3 Eine von Idas Freundinnen kommt nach dem Kindergarten zu uns nach Hause. Wir sind mit Idas Freund J. verabredet und ich erinnere Ida nochmal daran, dass wir ihn auch zum spielen treffen werden. Ida legt die Hand auf den Rücken ihrer Freundin und sagt: “ Willst du auch mit J. spielen? Der ist zwar ein Junge, aber der ist mein Freund!“

#4 Im Bett quatschen Ida und ich und sie stellt ganz erschrocken fest, dass sie ja gar nicht ihre Gummibärchen gegessen hat, die sie im Kindergarten geschenkt bekommen hatte. Ich erlaube ihr nicht nochmal aufzustehen und sie zu essen und argumentiere, dass sie schon ein Eis hatte. Ida: “ Mama, wenn ich ein Schulkind bin, dann darf ICH aber bestimmen, wieviele Gummis ich noch darf! Ob ich wenig oder viele darf!“

#5 Bei ihrer Tante im Garten klettern Ida und ihre Cousine an einem Hängegerüst und überbieten sich an gefährlicher Akrobatik. Ida ruft mir zu:“Mama jetzt mache ich etwas zu gefährliches!“ Ich: “ Was?“ Ida:“ Das ist jetzt wirklich zu gefährlich!“

Manege frei für mein Zirkuskind!
Manege frei für mein Zirkuskind!

Habt ein schönes Wochenende! Unseres wird ganz festlich mit Hochzeit. Drückt mir die Daumen, dass die Kinder gut mitmachen!

*ja, jetzt ist es offiziell! Sie krabbelt wirklich!

 

 

 

 

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.