Direkt zum Inhalt

Mama’s Ups&Downs der Woche #6

Posted in Mama's Ups&Downs der Woche

So eine wunderschöne Woche liegt hinter uns: angefangen mit einem grandiosen Hochzeitswochenende (wer es verpasst hat, schaut mal hier), danach ein Besuch in der alten Heimat! Und zwischendrin viele viele Lacher:

Die Ups der Woche

#1 Auf dem Weg zum Standesamt fragt Ida mich: „Mama, wenn ich heirate, heisse ich dann immer noch Ida?“ Ich:“Ja, es ändert sich nur dein Nachname!“ Ida:“Aber wie heiße ich denn dann?“ Ich:“ Das wissen wir noch nicht, wenn du groß bist, suchst du dir einen Mann aus und dann kannst du den heiraten!“ Ida denkt nach:“ Und wie heisse ich dann?“ Ich: „Ida, wenn du zum Beispiel deinen Freund J. heiratest, dann heisst du nicht mehr Ida Schiller, sondern Ida M.“ Ida überlegt ein wenig und schiesst dann heraus: „Ok Mama, dann heirate ich Papa!“

Hochzeit
Seit Milou sitzen und krabbeln kann, sind sich die zwei noch näher gekommen

#2 Nachdem Ida eine halbe Stunde lang über starke Bauchschmerzen klagt, übergibt sie sich einmal komplett auf die Couch, auf dem Weg zur Toilette nimmt sie nochmal den Flur mit und auf der Toilette erbricht sie nochmals, Ich kann kaum glauben, dass in so einen kleinen Magen so viel hinein passt. Ich streichle ihren kleinen Bauch und frage, ob es ihr besser geht, da antwortet sie: „Ja Mama, zum Glück musste ich nur ein bisschen spucken!“

#3 Wir fahren von der Kirche nach der Trauung hinter dem Brautpaar und hupen ganz viel. Das fand Ida schon am Vortag faszinierend. Sie fragt mich:“Mama, hubst du bei meiner Hochzeit nicht?“ Ich:“Doch da hupe ich die ganze Zeit! und ganz laut!“ Nach kurzer Pause schiebe ich hinterher: „Und vielleicht fahren Papa und ich dich und deinen Mann ja auch nach der Kirche zum Fest mit unserem Auto!“ Ida:“ Mama, aber ich heirate doch Papa! Hubst du dann auch noch?“ *

*ich habe mit „ja“ geantwortet, aber ich hab mich gefragt, ob das wohl so provokativ gemeint war, wie es rüber kam 🙂

#4 Ida fragt mich im Bett kurz vor dem schlafen gehen: „Mama, wenn ich groß bin, also wenn ochsend Mama bin, kann Milou dann mein Baby sein?“ – ach sie liebt sie so sehr!

#5 Diesmal keins von meinen Kindern, trotzdem war es so ein Lacher, dass er hier rein musste: Wir sind zu Besuch bei Freunden in der alten Heimat treffen uns in Idas Pekip Runde (3 Mädchen, ein Junge). Bei so viel Hühnern im Stall, ist der kleine J. wohl überfordert und fängt an mit Gegenständen auf die anderen Kinder zu werfen. Die kleine M. sitzt gerade am Tisch neben der Mama von J. Und isst Kuchen. Als J. wiederholt eine Brummkreisel gegen den Kopf von Ida donnert und kein Schimpfender Mama hilft, lehnt sich M. zu J’s Mama und rät ihr ganz trocken:“Du musst ihn mal in sein Zimmer sperren“! Tja, Kindermund tut Wahrheit kund…

Das Down der Woche

Milou ist krank und zum Säugling mutiert. sie klebt an mir und will nur die Brust! Na zum Glück hab ich noch nicht abgestillt!

Ach ja, so war das doch mit Ida das ganze erste Jahr!
Ach ja, so war das doch mit Ida das ganze erste Jahr!

Was habt ihr denn diese Woche lustiges erlebt? Erzählt es mir hier!

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.