Direkt zum Inhalt

Mama’s Ups&Downs der Woche #10

Posted in Mama's Ups&Downs der Woche

Die ersten Tage nach so langer Ferienzeit sind meist gar nicht so einfach. Ida muss sich erstmal wieder an den Kindergarten gewöhnen. Trotzdem hatten wir viel Spass in dieser Woche und wie immer, waren einige Lacher dabei.

Die Ups der Woche

#1 Wir sind auf dem Weg zum Lichterfest (wer es verpasst hat schaut mal das letzte Wochenende in Bildern an) und es duftet schon nach leckerem Süßkram, den es auf solchen Events gibt. Ich denke es riecht nach gebrandten Mandeln, aber ist anderer Meinung Ida sagt immer wieder: „Es riecht nach Cockporn, Ich will Cockporn!“ (Für alle, die des Englischen nicht so mächtig sind: Cock ist eine Bezeichnung für das männliche Geschlechtsteil und bei Porn, einfach mit „o“ ergänzen)

#2 Mal eins von Idas Freund. Auch auf dem Lichterfest, bekleckert Idas Freund J sich und seine Mama ist sauer, weil sie ihn vorher 10 mal darauf aufmerksam gemacht hat, dass er vorsichtig trinken soll. Sie ärgert sich sehr und sagt:“Mann J, musste das sein? kannst du nicht aus der Flasche tinken? Wie alt bist du denn?“ Und dieser süße Junge dreht sich zu seiner Mama, sagt: „3“ und hält ihr 3 Finger entgegen. Ich musste leider völlig unpädagogisch laut anfangen zu lachen! Und seine Mama auch.

#3 Nachdem wir den ganzen Nachmittag im Shoppingcenter verbracht haben, bekommt Ida dort auch noch zum Abendessen eine Pizza und während sie so vor sich hin kaut, sagt sie:“Mama, wir chillen jetzt noch ein bisschen.“ Hatte gar nicht mitbekommen, dass Ida im Kiga mit den Rappern rumhängt.

Ich glaube sie denkt sie ist schon Erwachsen...
Ich glaube sie denkt sie ist schon Erwachsen…

#4 Ida hat Nasenbluten und da sie es relativ häufig hat, ist sie meist sehr entspannt im Umgang damit. Sie sitzt auf der Couch und soll mit dem Taschentuch auf Ihre Nase drücken, während ich nach einem kalten Lappen schaue. Ich komme wieder und sie isst Schokotaler (wo sie die gefunden hat, ist mir ein Rätsel) Sie scheint mir meine Verwunderung anzusehen und sagt sofort:“Mama, auf das Blut ist irgendwie Schokolade gekommen.“

#5 Ich ärgere Ida ein wenig und langsam verstehet sie, dass sie sich nicht immer gleich aufregen muss. Sie sagt ganz cool zu mir: „Mama, ich hab dir gar nicht hör gezut!“

Das Down der Woche

Wie oben schon beschrieben, der Kiga ist gerade nicht leicht für Ida, es sind nicht alle Kinder, die sie mag da, vor allem werden diese früher abgeholt, als ich sie abhole. Sie hat eh ein Problem damit, wenn sie auf Veränderungen nicht vorbereitet wird, aber diese Mittagsgruppe schein ihr nicht zu gefallen. Jetzt musste sie an zwei abenden schon weinen, weil sie nicht zum Kindergarten will und das tut mir so leid. Leider kann sie ihre Gefühle aber noch nicht in Worte fassen, so dass ich nicht ganz verstanden habe, was genau das Problem ist. Meine arme Maus!

Wie war Eure Woche denn so?

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.