Direkt zum Inhalt

Lazarett und Ernte Dank – Unser Wochenende in Bildern (01./02.10.)

Posted in Wochenende in Bildern

Was für ein Wochenende! Und dann auch noch ein langes. Es lagen so viele schöne Pläne in der Luft, die allesamt am Freitag zerstört wurden! Eigentlich wollten wir das ganze Wochenende mit meiner Freundin Bela und ihrer Familie verbringen, und dann kam der Magen-Darm-Virus.

Samstag

Nach einer durchgespuckten Nacht mit mehrfach Wäsche wechseln, stehen zwei völlig fertige Elternteile auf, um sich um ihre noch fertigeren Kinder zu kümmern. Wir machen erst einmal eine Teeparty.

Wochenende in Bildern

Der Mann muss ziemlich schnell zur Arbeit und so bin ich mit zwei kranken Kindern allein. Das erste Mal seit Milous Geburt habe ich das Gefühl meinen Kindern nicht gerecht werden zu können.

Was ursprünglich so aussehen sollte….

Wochenende in Bildern

…. sieht nun so aus.

Wochenende in Bildern

Aber eigentlich kleben sie bis zum Mittag an mir dran.

Milou macht Mittagsschlaf und für Ida gibt es eine Suppe.

Wochenende in Bildern

Ida und ich basteln noch ein bisschen.

Wochenende in Bildern

(Verraten wird das Ergebnis erst nächsten Sonntag morgen! Freut Euch schon einmal drauf!) Als Milou aufwacht, schauen wir Bücher an.

Wochenende in Bildern

Und Ida ruht ein wenig in ihrem Zelt.

Wochenende in Bildern

Abends merke ich schon, dass es bergauf geht, denn keiner hat gespuckt und Ida fragt schon wieder nach Eis.

Auch Milou turnt wieder rum.

Wochenende in Bildern

Sonntag

Auch die Nacht überstehen wir ohne dass jemand sich übergibt. Also darf Ida zum Kindergarten-Auftritt in der Kirche.

Wochenende in Bildern

Wir sitzen ganz oben, damit Milou hin und her laufen kann. Das macht sie auch, aber mit mir an der Hand. Der Papa muss leider wieder arbeiten, deshalb verpasst er Idas Auftritt. Ich hab Tränchen in den Augen, als meine Große in der ersten Reihe steht und „Hast du heute schon Danke gesagt“ mit ihrer Kindergartengruppe singt.

Nach der Kirche geht es ab nach Hause, meine Freundin und ihre Familie kommen kurz vorbei, fahren dann aber weiter nach Stuttgart. Milou verfällt in einen Dornröschenschlaf und Ida und ich Snacken auf der Couch zu „Zoeys Zauberschrank“.

Wochenende in Bildern

Und natürlich wird ganz ganz viel gekuschelt.

Wochenende in Bildern

Nachmittags sind beide Mädels gut drauf.

s2

Und Ida sagt mir später, dass ihr schönster Moment des Tages war, dass Milou geklatscht und getanzt hat, als sie ihren Auftritt hatte. Milou kann nämlich jetzt klatschen.

Wochenende in Bildern

Das war schon unser Wochenende in Bildern, das hätte so schön werden sollen! Ida musste beim Abschied von Bela weinen und uns Erwachsenen viel der Abschied dadurch auch noch schwerer. Hamburg – Ludwigsburg ist eine ganz schön weite Strecke…. aber genug davon, sonst bekomme ich nen Kloß im Hals.

Bela, es war so schön und viel viel zu kurz mit Euch!

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Habt morgen noch einen schönen freien Tag!

 

 

6 Comments

  1. Oh liebe Katja,

    das tut mir Leid, dass das alles so blöd gelaufen ist. Ich kann Dich so gut verstehen. Auch viele liebe Freunde von uns wohnen weit weg und man möchte sie am liebsten jedes Mal festketten, damit sie bleiben.

    Der schönste Moment von Ida am WE ist ja zauberhaft! Da hatte ich grad fast Tränchen in den Augen. Es ist so schön zu sehen, wenn Geschwister sich so lieb haben <3
    Ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende und hoffe, dass der Papa morgen nicht auch noch arbeiten muss!?

    Liebe Grüße
    Lotti

    2. Oktober 2016
    |Reply
    • Katja
      Katja

      Dank für deine lieben Worte, Lotti! Festketten trifft es sehr gut, schade, dass es nicht geht!
      Und den schönsten Moment fand ich auch so Zucker!

      2. Oktober 2016
      |Reply
  2. Anabela
    Anabela

    Jetzt habe ich auch Tränchen… Wir fanden es auch schön bei euch… Idas Auftritt fand ich auch toll und dass ich dabei war? Ich fand am schönsten dass drei so schön mit-(neben-)einander? gespielt haben und dass sich Luisa gleich wohl gefühlt hat.
    P.S. Und das wir mal Zeit hatten für uns wenn die Kleinen geschlafen haben ?

    2. Oktober 2016
    |Reply
    • Katja
      Katja

      Ach ja,diese 10 Minuten habe ich auch genossen ?. Nächstes mal seid ihr dann krank! ???

      2. Oktober 2016
      |Reply
  3. Bei uns wird auch geschnupft und geschnieft, und das Fieberthermometer ist wieder im Dauereinsatz. Wir blieben bisher aber noch verschont.
    Murphy’s Law, dass die Kinder ausgerechnet dann krank sind, wenn man etwas Schönes geplant hat…

    2. Oktober 2016
    |Reply
    • Katja
      Katja

      Aber Hallo! Wenn ich diesen Murphy finde….

      3. Oktober 2016
      |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.