Direkt zum Inhalt

Mama’s Ups & Downs der Woche #17

Posted in Mama's Ups&Downs der Woche

Was für eine anstrengende Woche das war. Wenn Mama krank ist, läuft alles aus den Bahnen. Ich bin jetzt aber so geflasht von den vielen super lieben Kommentaren unter meinem Bücherliebebeitrag, dass ich mit den Ups enden will, deshalb kommt jetzt das ….

Das Down der Woche

Ganz klar war das Down dieser Woche Ida, die ich vor lauter Gebrüll und Raserei ins Auto einschliessen musste, weil ich kurz verstehen musste, was die Mutter ihrer Freundin mir sagen wollte. Ida schnaubte und tobte derweil gegen das Fenster und wären Kinderlose anwesend gewesen, bin ich mir sicher, denen hätten wir die Lust auf Kinder ausgetrieben. Hach, sind sie nicht eine Bereicherung fürs Leben, diese kleinen….

Die Ups der Woche

#1  Ida hatte morgens festgestellt, dass sie unbedingt mal bei Milou zum Pekipkurs mit will. In der Eile des Morgens sagte ich schnell: „Ach der fällt aus!“ Obwohl sie schon lange nicht mehr hin geht. Wir sitzen beim Abendessen und unterhalten uns über den Tag. Da schaut Ida mich an und sagt: “ Und Pekip ist leider ausgefallen. Waren die alle krank oder was war da los?“ Mein Kind ist gruselig erwachsen…

#2 Beide Kinder sind oben im Spielzimmer und ich höre Ida:“Nein Milli, lass das!“ Auf meine Nachfrage, was los ist sagt sie: „Mama, Milli hat mich angemalt, aber so ist das leider wenn man eine Schwester hat!“ Jap, so ist das! Warte nur ab bis ihr die gleiche Kleidergröße habt!

#3 Milou gibt uns jetzt Küsschen, wenn wir sie darum bitten und natürlich bettelt di ganze Familie darum. An einem Nachmittag bitte ich sie um ein Küsschen, sie gibt es mir, dann dreht sie sich nach hinten, streckt ihren Arm in Richtung meines Mannes und sagt ganz klar und bestimmt:“ Paaaaapaaaa!“ Kann man seinen Papa besser um den Finger wickeln?

#4 Wir haben den Fernseher eingeschaltet und gleich beginnt ein Basketballspiel unserer Lieblingsmannschaft. Noch bevor der Ball im Spiel ist meint Ida fachmännisch:“Gell Mama, das Spiel sieht schon ganz gut aus!“ Basketballexperte wird sie schonmal nicht! Und ja, liebe Freunde, ihr habt richtig gelesen! Nach einem Jahr im Schwabenland wird jetzt „Gell“ gesagt!

#5 Wir sind spazieren, Milou schläft im Buggy, da fragt Ida: „Mama, könnt ihr noch ein Baby kaufen?“ ich frage entsetzt:“Kaufen?“ Ida korrigiert:“Ok, bestellen!“

Habt ein schönes Wochenende!

Wenn sie sich gerade nicht anmalen, dann haben sie sich sehr lieb!
Wenn sie sich gerade nicht anmalen, dann haben sie sich sehr lieb!

2 Comments

  1. Anabela
    Anabela

    Hihi! Gell!!! Ach sie wird noch eine waschechte Schwäbin ??

    21. Oktober 2016
    |Reply
    • Katja
      Katja

      Sieht ganz so aus ?

      21. Oktober 2016
      |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.