Direkt zum Inhalt

Unsere Weihnachtskarten … und warum du auch welche verschicken solltest – mit Gewinnspiel

Posted in Werbung und Gewinnspiele

Weihnachtskarten im November? Wer macht denn sowas? Ich! Und ich sage dir nicht nur, warum du das auch so langsam erledigen solltest, sondern gebe dir auch noch Tipps, wie du deine Karten schön gestalten kannst. Und das Allerschönste: Mit etwas Glück gewinnst du einen Gutschein von www.sendmoments.de mit dem du dieses Jahr deine Karten kostenlos anfertigen lassen kannst! (Aber dazu später mehr!)

Wenn es eine Sache gibt, die meine Schwiegermutter wirklich super gut kann, dann ist das Karten verschenken. Sie findet immer eine passende, sehr originelle und wunderschöne Karte zu jedem Anlass. Und vor Allem verschickt sie zu jeder Gelegenheit ein Karte. Ich finde das total schön und ich freue mich immer riesig wenn neben blöden Werbeprospekten, Rechnungen, Strafzetteln und dem Wochenblatt ein ECHTER Brief in meine Hände gerät. Und das geht doch jedem von uns so. Das reicht dir nicht als Grund selbst welche zu verschicken? Hier kommen noch weitere:

  • Es ist Tradition: Und was wäre Weihnachten ohne Tradition. Wir leben fernab von unseren Freunden und Familien und gerade zur Weihnachtszeit möchte man denen, die einem am Herzen liegen sagen, dass man an sie denkt! Gerne auch schon in der Vorweihnachtszeit.
  • Klar kannst du auch ne Email oder eine SMS mit Grüßen versenden, aber hinter einer Karte steckt wahre Wertschätzung: Du hast dir die Zeit genommen, etwas Schönes auszusuchen und du hast sogar ein wenig Geld ausgegeben, um jemand anderem eine Freude zu mach! So wichtig ist diese Person dir!  Das kann keine SMS der Welt.
  • Für die reale Welt: Auch in der heutigen Zeit gibt es immer noch Menschen, an denen das digitale Leben komplett vorbei zieht. Meine Oma ist so ein Mensch. Ich weiß, dass sie sich über unsere Karte immens freuen wird. Sie wird sie dann mit zu ihrer Ärztin nehmen, um ihr zu zeigen, was die lieben Enkel machen und auch ihre Freundinnen werden die Karte vor  die Nase gehalten bekommen. So viel Freude mit nur einer Karte .
  • Ein schönes Andenken: Wenn man wie wir, jedes Jahr zu Weihnachten eine Karte verschickt, dann sieht man auch wunderschön die Entwicklung der Familie. Viele stellen sich die Weihnachtskarten, die sie bekommen während der Weihnachtszeit in ein Regal, oder hängen sie auf.

Warum das Ganze schon im November? Ganz einfach: Als ich mit Ida schwanger war, kaufte ich alle Geschenke im November und erlebte die ruhigste Vorweihnachtszeit meines Lebens. Das schaffe ich in diesem Jahr nicht, aber Karten, die kann ich jetzt schon fertig machen und muss nicht während des Weihnachtsstresses noch schnell Fotos zusammen suchen!

Ich bin ehrlich gesagt kein Freund von fertigen Karten, denn häufig hängt die Auswahl in den Läden vom Besitzer des Ladens ab und so lungern eine altbackene Karte neben der Nächsten im Regal, weil man davon ausgeht, dass nur Omas noch Karten kaufen.

Deshalb gestalten wir unsere Karten selbst. Mit Sendmoments. Dort gibt es nicht nur eine tolle Auswahl an Karten mit zahlreichen Farbkombinationen, sondern jede Karte lässt sich zusätzlich noch individualisieren. Und wenn ich individualisieren sage, dann rede ich nicht nur von der Schriftart und -größe. Hier kann jede Anordnung der Bilder verändert werden! Und auch die Bilder selbst können noch nachträglich bearbeitet werden. Belichtung und Farbgebung, sowie der Bildausschnitt können ganz simpel verändert werden.

Sendmoments

Für uns war die Auswahl so  verführerisch, dass wir gleich zwei Karten gestalteten, nur um dann im Vergleich sehen zu können, welche Karte die Beste ist. Dank der Merkliste ging auch mit einem Tag Bedenkpause kein Entwurf verloren.

Letztendlich haben wir uns für dieses Modell entschieden:

Sendmoments

Sendmoments

Wir mögen die Schlichtheit der Karte und finden sie trotzdem originell. Ergänzt mit einem netten Spruch, kann man sie direkt in den Briefumschlag stecken und abschicken.

Beim Gestalten habe ich bemerkt, dass man nur ein paar Dinge beachten sollte, um ein schönes Endergebnis zu bekommen.

Hier kommen meine Tipps

  • Du brauchst nicht unbedingt extra für die Karte neue Bilder machen, denn oft befinden sich bereits wunderschöne Bilder von deiner Familie auf deinem Handy.
  • Suche dir die schönsten Bilder raus, bevor du mit der Gestaltung beginnst.
  • Nahaufnahmen eigenen sich sehr gut für Karten, denn je weniger Hintergrund zu sehen ist, desto besser. So kannst du sowohl vermeiden, dass du auf deiner Weihnachtskarte einen sehr sommerlichen Look zeigst, als auch unruhige Hintergründe rausschmeissen. Solltest du ein Bild mit einen ruhigen Hintergrund haben (so wie bei unserem Familienbild), dann kann der natürlich gezeigt werden.
  • Falls die Farben der einzelnen Fotos nicht zusammen passen, versuch es mal einheitlich in schwarz-weiss! Bei Sendmoments kannst du das z. B. ganz einfach einstellen. Du wirst sehen, die Bilder wirken auf einmal viel harmonischer.
Wie schön, wenn eine Karte so ein Lächeln hervorzaubern kann.
Wie schön, wenn eine Karte so ein Lächeln hervorzaubert.

Na, hast du jetzt auch Lust bekommen, deine eigenen Karten zu gestalten? Dann hast du jetzt die Chance eine Gutschein im Wert von 30,-€ zu gewinnen*.

Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es  einen Gutschein von www.sendmoments.de im Wert von 30,-€* und es gelten wie immer die Gewinnspielregeln.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, kommentiere hier unter diesem Beitrag, auf Facebook oder Instagram unter dem hierzu gehörigen Post, wer sich am Meisten über eine Karte von dir freuen wird.

Teilnahmeschluss ist Freitag, der 11.11.16 um 23:59 Uhr.

Gewonnen hat Janine! Herzlichen Glückwunsch.

Ich wünsche Euch viel Glück!

*eine Barauszahlung des Gutscheins ist nicht möglich.

 

21 Comments

  1. Anabela
    Anabela

    Ein schönes Gewinnspiel! Am meisten würden sich wohl die Omas und der Onkel in Österreich darüber freuen, wenn wir eine Karte schicken würden.

    4. November 2016
    |Reply
  2. Sabine
    Sabine

    Moin 🙂

    mein Verlobter in Amerika würde sich sehr freuen!
    Wir schreiben uns viele Briefe und Karten, so wie früher, als es noch kein Internet & Co. gab. Ich würde mich riesig freuen!

    Liebe Grüße
    Sabine

    4. November 2016
    |Reply
    • Katja
      Katja

      Das ist ja romantisch! Toll!

      4. November 2016
      |Reply
  3. ana
    ana

    mein kleiner bruder der leider sehr weit von mir weg wohnt würde sich total über eine karte von mir feuen

    4. November 2016
    |Reply
  4. Den Anbieter kannte ich ja noch gar nicht. Sieht gut aus, eure Karte! Hier würden sich Uroma und Uropa am meisten freuen (es ist schön, dass es sie gibt!)
    Viele liebe Grüße
    Ute

    4. November 2016
    |Reply
  5. Johannes
    Johannes

    traumhaft sss

    4. November 2016
    |Reply
  6. Peggy
    Peggy

    das wäre ein toller Gutschein

    4. November 2016
    |Reply
    • Peggy
      Peggy

      am meisten würde sich meine Nichte freuen

      4. November 2016
      |Reply
  7. Janine
    Janine

    Am meisten würde sich wahrscheinlich meine Nichte in Frankfurt darüber freuen und sie ganz lange ansehen……

    4. November 2016
    |Reply
  8. Stefanie
    Stefanie

    Am meisten würde sich meine beste Freundin über die Karte freuen. Leider wohnt sie sehr weit entfernt von mir

    4. November 2016
    |Reply
  9. Norberta
    Norberta

    Meine ehemaligen Arbeitskollegen würden sich freuen!

    4. November 2016
    |Reply
  10. Tanja Hammerschmidt
    Tanja Hammerschmidt

    Ich bin begeistert <3 Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ich gewinne. Und vielen Dank für diese wunderbare Verlosung. Von uns würden auf jedenfall Oma und Opa eine tolle Karte bekommen. Die lieben es nämlich überalles, wenn man alte Traditionen am Leben erhält 🙂

    lg junibrummer@gmx.de

    4. November 2016
    |Reply
  11. Ann
    Ann

    Eure Karte ist ja super schön geworden! Bei mir würde sich meine Oma am meisten über eine Karte freuen, sie hebt jede auf, die sie bekommt.

    5. November 2016
    |Reply
  12. stefan doblinger
    stefan doblinger

    Hallo da würde sich meine Mutter im Pflegeheim richtig freuen

    5. November 2016
    |Reply
  13. Theresa
    Theresa

    Meine Omi – sie ist dieses Jahr 90 geworden und somit so alt wie die Queen – sie ist aber auch unsere Königin 🙂

    5. November 2016
    |Reply
    • Katja
      Katja

      Das ist ja lieb!

      5. November 2016
      |Reply
  14. Karin Rudat
    Karin Rudat

    Meiner Familie die freut sich sehr

    6. November 2016
    |Reply
  15. Mara
    Mara

    Super schöne Karte!
    Meine Familie in Spanien würde sich am meisten freuen! 🙂

    6. November 2016
    |Reply
  16. Liebe Katja, was für ein schönes Gewinnspiel! Da mach ich gerne mit! Karten verschenken wir auch jedes Jahr. Meist selbstdesignte vom Fotografen. Gerne probier ich auf mal aus es selbst hinzubekommen. Über unsere Karten freuen sich neben der Familie vor allem enge Freunde und zum Beispiel auch meine frühere Lehrerin. Sie bekommt jedes Jahr auch eine Karte!

    Gruß

    Sylvi

    7. November 2016
    |Reply
  17. Marga
    Marga

    Meine Eltern

    8. November 2016
    |Reply
  18. Talia
    Talia

    Die Karte sieht echt schön aus. Am meisten würden sich meine Schwiegereltern über so eine Karte freuen: sie haben bereits jetzt keinen Platz mehr an den Wänden, weil überall unsere Fotos hängen.

    10. November 2016
    |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.