Direkt zum Inhalt

Mama’s Ups & Downs der Woche #20

Posted in Mama's Ups&Downs der Woche

Wow. 20  Wochen schreibe ich die Ups&Downs schon und meine lieben Mädchen liefern immer mehr witzige Sprüche.

Diese Woche waren wir fast nur allein, denn der Papa war geschäftlich unterwegs, aber jetzt haben wir ihn zum Glück wieder! Hier komen die 20, Ups & Downs mit einem Down, auf das nicht nur wir gut verzichten könnten.

Die Ups der Woche

#1 Ich beobachte meinen Mann und Ida. Er liegt auf dem Bett und sie klettert auf ihm rum, legt sich dann aber einfach auf ihn drauf und sagt: „Papa, du chillst auf dem Bett und ich chille auf dir!“

#2 Ich bringe Ida schlafen und das ist immer wieder die schönste und entspannteste Zeit mit ihr! Einfach nur sie und ich, ohne eine kleine eifersüchtige Dame, die sich ständig zwischen uns drängt. Ida zählt auf, wen sie alles sehr doll liebt, aber ich unterbreche sie immer wieder mit: „Aber ich liebe dich!“ Da hält Ida mein Gesicht fest, hält mir den Mund zu und sagt: „Mama, du kannst uns alle lieb haben!“

#3 Wir sind in der Kürbis-Austellung im Blüba (ein paar Bilder findest du in unserem letzten Wochenende in Bildern) und ich erkläre meiner Mutter, dass es jedes Jahr ein anderes Thema gibt. Ich sage zu Ida: „Wie hiesst das Thema dieses Jahr?“ Sie überlegt, kommt aber nicht drauf, also formuliere ich um: “ Na, was sind die Statuen?“ Ida: „Kürbisse!“ Ich selbst bin ja auch eine Goldwaage, aber mit Kleinkind muss man wirklich alles genauestens formulieren. Das diesjähre Thema war übrigens Zirkus.

#4 Ida kann mittlerweile von 1 bis 10 auf english zählen und übt nun die 11 bis 20: „Eleven, twölve, trizeen!“ Ups, das üben wir wohl noch ein wenig!

#5 Ihr wisst ja, dass Ida im Schwabenländle nun auch sprachlich angekommen ist. Nun schaut euch mal diesen eleganten Satz an, der das Ländle und Hamburch vereint: „Gell Mama, heute war es mies kalt!“ (ich wartete noch kurz auf ein „Digger“, aber das kam nicht)

Das Down der Woche

Ihr ahnt es schon: Amerika was hast du getan? Wir haben viele Bekannte, die diese Wahlergebnisse direkt betreffen und allesamt sind in Schockstarre verfallen. Und wer sich fragt, wie so etwas passieren kann, dem mag ich diesen Artikel weiter empfehlen, er ist sehr lesenswert.

Und damit ihr nicht so traurig ins Wochenende abzischt kommt hier noch Idas Laterne mit ihrer „Häuserstadt“

Ups & Downs

Wie war eure Woche denn? Und macht euch das Wahlergebnis auch immer trauriger?

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.