Direkt zum Inhalt

Linkliebe im November

Posted in Linkliebe

Der liebe November war voll mit Adventskalendern und wie man sie füllt. Dennoch habe ich einige Beiträge gefunden und gelesen die mit dem Advent rein gar nichts zu tun hatten, denn im November war ich wirklich nicht in Stimmung für Weihnachten. Nicht, weil ich der Grinch bin, sondern weil diese Stimmung nicht schöner wird nur weil man im August schon Weihnachtsmänner kaufen kann. Außerdem helfen Euch die Bastel- und Füllideen meiner Kolleginnen jetzt auch nichts mehr! Jetzt könnt ihr es nur noch machen wie ich: Kaufen!

So habt ihr auch noch ein bisschen Zeit für die wunderschönen Fundstücke des Monats November: garantiert Weihnachtsfrei!

Ein Beitrag der mir ein richtiges Dejavú gegeben hat, war „Der Tag, an dem ich merkte, dass meine große Karriere vorbei ist“ von Mami bloggt. Auch ich hatte als Kinderlose mal einen Karriereplan, auch ich musste schmerzhaft feststellen, dass ich nach dem ersten Kind nicht mehr die begeehrte Arbeitnehmerin war, wie ohne Kind. Es war irgendwie schön diesen Text zu lesen und mich an dem Punkt im Leben zu befinden, an dem ich friedlich lächelnd auf meinen Ex-Arbeitgeber schauen kann und weiß, dass ich meinem alten Job keine Träne nachweinen muss.

Ein Augenöffner in diesem Monat war für mich „Die Strohwittwe und der Wochenend-Kofetti-Papa“ vom Blog Lotte & Lieke. Ich will nichts vorweg nehmen, deshalb: Wenn du öfter einmal Strohwittwe bist, weil dein Mann/Partner beruflich unterwegs ist, lies ihn! (Und dann sag mir wie du ihn findest!)

Ups, jetzt wird es vielleicht doch ein wenig weihnachtlich. Ist aber gar nicht von der Autorin gewollt. Die Weihnachtszeit nehmen viele ja zum Anlass zu spenden und ein ganz ganz konkretes Projekt, das ich persönlich superinteressant und spannend finde, ist das „Spielplatzprojekt in Hamburg“ zu dem auf dem Blog Lari Lara aufruft. Das Konzept ist wirklich besonders und ich würde gerne irgendwann die „Live“-Bilder sehen!

Wer es noch nicht weiß: Ida hat nächste Woche Geburtstag und wir feiern zwei mal ihren großen Tag. An einem der beiden Tage wünscht sie sich – und sie redet davon schon ein halbes Jahr – eine Schatzsuche! Bei Baby Kind und Meer habe ich jetzt gefunden, was ich dazu noch brauche: den Schatz.

Last but not Least ein sehr guter Post vom Blog Little Years zum Thema „Die ewige Vereinbarkeitsdebatte. Und die Lösung“ Du wirst dich fragen: Ist das denn wirklich so einfach? Und die Antwort lautet … Schau selbst!

Ich hoffe Euch gefällt meine Sammlung diesen Monat!

P.S. Wer jetzt noch Lust auf eine Doku hat, der schaut mal hier . Ich finde alle Eltern sollten sich die „Lehrkräfte in Ausbildung“ einmal anschauen, um auch ihre Entwicklung und Inspirationen kennen zu lernen. Viel Spass!

 

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.