Direkt zum Inhalt

Bald schon ist Weihnachten… – Unser Wochenende in Bildern (17./18.12)

Posted in Wochenende in Bildern

An diesem Wochenende haben wir es endlich weihnachtlich angehen lassen. Die Geburtstagsfeiern von Ida sind geschafft und schnell aber sicher kommt Vorfreude auf Weihnachten auf.

Samstag

Wir sind heute faul und haben keine Lust zum Bäcker zu gehen, deshalb bekommen die Mädchen Toast und ich esse Skyr mit Apfelstücken. Kaum sitze ich mit meinem Essen am Tisch, höre ich neben mir gehechel…

Meine kleine Tochter isst mir fast alles weg. Während ich aufräume, spielen die zwei Mädchen (mehr oder weniger) miteinander.

Fertig! Jetzt geht’s ab zum Weihnachtsmarkt. Wir stärken uns mit der besten Waffel des Marktes (Meiner Freundin Lisa sei hiermit gedankt, dass wir wissen, wo es die gibt).

Und Karussell ging diesmal nicht ohne Milou.

Mit ein wenig Geschrei können wir uns von den vielen Fahrzeugen lösen und gehen zum nächsten Punkt auf Idas Weihnachtsmarktroutine über: Schokofrüchte.

Zum Abschluss ferchen wir uns noch allesamt in die viel zu kleine „Riesenrad“-Kabine und winken den Leuten auf dem Weihnachtsmarkt.

Zuhause angekommen macht Milou noch Musik für uns, bevor sie dann ihren Mittagsschlaf hält.

Ida und ich bereiten nur ein kleines Mittagessen zu. Uns ist nach der Waffel und den Schokofrüchten nicht mehr nach richtig viel.

Als die Würstchen im Schlafrock fertig sind, essen wir dann doch ganz schön viel.

Nachmittags machen wir uns mit Freunden auf, um den größten Weihnachtskranz Deutschlands anzuschauen. Der steht hier in Ludwigsburg vor dem wunderschönen Schloß.

Der Kranz steht in Verbindung mit einer Spendenaktion. Wir spenden und dürfen ein Kärtchen schreiben…

… und dieses am Kranz anbringen.

Die Kinder spielen noch, wir essen Burger und bringen dann Milou ins Bett, denn Ida und ich machen mal wieder einen Kinoabend.

Wir gucken „Küss den Frosch“. Ida ist nach einer Stunde so müde, dass sie freiwillig ins Bett geht. Morgen Mittag gibt es dann eben den Rest!

Sonntag

Heute sind wir nicht so faul und ziehen uns nach dem Aufstehen direkt an, um Brötchen zu holen.

Dem entsprechend sieht unser Frühstückstisch auch besser aus.

Der Adventskalender ist  die beliebteste Morgenaktivität von Milou.

Und dann spielen Ida und Milou ganz allein in Idas Zimmer…

… sodass ich endlich mal dazu komme etwas aufzuräumen und den Wäscheberg zu schmälern.

Mittags gibt es Kartoffelpuffer.

Und während Milou schläft, schaut Ida mit mir den Rest von „Küss den Frosch“.

Nachmittags wird aus einem Fingerabdruck mit Fingerfarbe, den wir für ein Freunde-Buch brauchen, plötzlich eine Malaktion. Milou startet vorsichtig, will dann aber gar nicht mehr aufhören.

Und Ida malt einen Weihnachtsbaum.

Später kommen noch unsere Freunde vorbei und wir schauen Basketball.

Die Mädchen toben noch ordentlich auf der Couch und machen Quatsch, bevor es ins Bett geht.

Und jetzt Endspurt bis Weihnachten! Und wer -wie ich- noch nicht alle Geschenke hat, dem rufe ich ein „Das schaffst du schon“ zu!

Mehr Wochenenden in Bildern? Bei Geborgen Waschsen

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.