Direkt zum Inhalt

Weihnachten in Hamburg – Wochenende in Bildern (24./25.12)

Posted in Allgemein

Weihnachten und somit ein ganz besonderes Wochenende in Bildern. Wie ich dir mit meinem Beitrag „Weihnachten mit Kindern – Wo feiern wir?“ verraten habe, sind wir in Hamburg und jetzt wirst du erfahren, ob die Überraschung geglückt ist. 

Samstag (Heiligabend)

Um 4:50 klingelt der Wecker. Noch nie bin ich zu dieser Uhrzeit so schnell und freudig aufgestanden wie heute! Und ich scheine nicht die einzige zu sein, der es leicht fällt. Die ganze Familie wacht gut gelaunt auf, denn es geht nach Hamburg!

Um 7:30 geht es von Stuttgart nach Hamburg.

Und dann geht die Überraschung los. Ich rufe meine Mutter an, das ist das Zeichen für meinen Papa uns die Tür zu öffnen und schwups steht Ida schon „Hallo Oma“ rufend (wir haben eigentlich die ganze Taxifahrt „Überraschung“ geübt, aber sie fand Hallo Oma wohl besser) im Wohnzimmer. Sofort kullern die ersten Freudentränen, ich verrate nicht von wem. Es gibt auch keine Fotos, denn die schönsten Bilder macht die Erinnerung! Den Vormittag benötigten wir, um die Überraschung zu realisieren.

Ziemlich früh machen wir für Milou Mittagessen.

Während die hälfte unserer Familie ruht, geniesse ich eine heiße Dusche und das in-Ruhe-fertig-machen, denn aus dieser müden Mama…

… soll das hier werden.

Ida geniesst in der Zeit die Aufmerksamkeit ihrer Uroma.

Als alle wieder wach sind, ist es an der Zeit in die Kirche zum Krippenspiel zugehen.

Dort wird meine Schwester mit Ihrer Familie von uns überrascht. (und wieder fliessen Freudentränen) und weil Idas Lieblingscousine beim Krippenspiel mitspielt, schnappt sie sich eben ihren großen Cousin zum kuscheln.

Nach der Kirche, war der Weihnachtsmann schon da und hat Geschenke da gelassen.

Bescheerung!!!!

Zum Abendessen gibt es ganz traditionell:

Und zum ersten Mal finde ich, es ist das perfekte Essen. Und nun Füße hoch!

Sonntag

Morgens in der Früh, machen wir uns auf zu den Eltern meines Mannes.

Wir fahren zum Weihnachtsfrühstück.

Wir bestaunen den Baum und haben einen sehr schönen Morgen.

Meine Mädchen bestehen darauf die echten Kerzen am Baum auspusten zu dürfen (Milou steht seit erleuchten pustend vor dem Baum). Ihr Opa findet alle möglichen Gegenstände, mit denen das funktionieren könnte.

Während mein Mann zum Flughafen gebracht wird, freuen wir uns schon auf das Festtagsessen.

Es gibt Sauerbraten mit Rotkohl und Klößen. Mein Lieblingsgericht!

Und irgendwie war der Weihnachtsmann schon wieder da…

Es wird den Rest des Nachmittags gespielt.

Nur Milou spielt lieber mit ihrem Freund, dem Hund meiner Eltern.

Abends hüpfen die Mädchen in die Badewanne und  nach dem Essen schlafen beide schnell ein.

Frohe Weihnachten!

Habt eine schöne Woche! Mehr Wochenenden in Bildern gibt es bei Geborgen Wachsen.

 

2 Comments

  1. Ach das war eine Überraschung- ohhhhh wie cool… habt schöne Resttage und bis ganz bald ???
    Dani

    26. Dezember 2016
    |Reply
    • Katja
      Katja

      Danke meine Liebe! Ja, das war es wirklich! Bis gaaanz bald im neuen Jahr!

      26. Dezember 2016
      |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.