Direkt zum Inhalt

2017 – Unser Wochenende in Bildern (31.12./01.01.)

Posted in Allgemein

Wow, war das ein Wochenende! Obwohl ich der absolute Sylverster Grinch bin, war es so schön und durch Ida bekommt Sylvester jetzt auch ein anderes Flair. Es könnte sein, dass ich dies Jahreswende doch wieder lieb gewinne…

Samstag

Um 5:30 ist meine Nacht zu Ende. Milou schläft zur Zeit wirklich gut, allerdings endet die Nachtruhe häufig sehr früh. Es ist super kalt in Ludwigsburg (-7 Grad) und wir warten. dass die zwei anderen Familienmitglieder aufwachen, damit wir frühstücken können!

Ich habe Ida versprochen, dass sie ihre Fingernägel lackieren darf. Sie möchte sie ganz bunt haben und auch das andere Mädchen findet großen Gefallen an den Nägeln. Milou ist aber definitiv noch zu jung dafür!

Wir packen unseren kleinen Koffer, denn wir feiern Sylvester bei unseren Freunden in Frankfurt. Bevor es aber los geht, müssen wir uns nochmals stärken.

Milou nutzt die Fahrt zum Schlafen und wir kommen gut durch. Das Wiedersehen ist toll, denn die Kinder fangen sofort an miteinander zu spielen, obwohl sie sich das letzte Mal im Herbst gesehen haben. Da es schon Nachmittag ist, gibt es erstmal den dringend benötigten Kaffee und Schoko-Panetone.

Die Zeit vergeht wie im Flug. Wir haben viel Ruhe, um uns zu unterhalten, weil die Kinder einfach gut harmonieren. Ich vergesse komlett Fotos zu machen, aber so ist es eben.

Um in Sylvesterstimmung zu kommen, haben wir einige Accessoires mitgebracht. Wir schmücken den Tisch mit Luftschlangen und die Mädchen freuen sich über die Glitzer-Knallbonbons.

Zum Abendessen gibt es ein Essen Ohne Namen, das dafür umso leckerer Schmeckt. Auch hier keine Fotos, wir waren zu hungrig!

Nachdem die kleinen Kinder ins Bett gebracht worden sind, haben die großen nun Zeit für Wunderkerzen auf dem Balkon!

Ida und ihre Freundin  fallen um 10 ins Bett und wir Erwachsenen halten tapfer durch bis 12.

Habt ihr euch schon mal gefragt, wieso Babies beim kleinsten Geräusch aufwachen, wenn aber draußen eine Rakete nach der nächsten angezündet wird, dann schlafen sie tief und fest?

Milou ist auf jeden Fall so ein Kind!

Sonntag

Wieder 5:30, wieder bin ich es, die aufsteht. Zum Glück finden wir eine Beschäftigung bis die anderen aufwachen.

Obwohl eigentlich alle viel länger hätten schlafen sollen, ist die Stimmung am Frühstückstisch super.

Vor allem die kleinen funktionieren diesen Vormittag sehr unkompliziert. Die goßen können etwas frische Luft vertragen, deshalb machen wir uns mittags mit dem Roller auf den Weg zum Restaurant.

Das tut allen gut und so ist nach der ganzen Schlemmerei im Dezember trotzdem noch Platz für ein paar Nudeln.

Zum Mittagsschlaf geht es wieder ins Auto, denn wie jedes Neujahr sind wir bei Idas bestem Freund eingeladen, der heute Geburtstag feiert. Es ist eine Elmo-Party mit vielen Leckereien passend zum Thema.

Milou findet das besonders gut.

Der Nachmittag ist ein super Start ins neue Jahr. Kinder und Erwachsene lachen viel, wir sind wirklich viele Gäste, aber dennoch hat jeder Platz und alle sind guter Laune, so darf das Jahr gerne bleiben.

Und jetzt geht es für mich ins Bett.

Wir wünschen Euch ein frohes neues Jahr!

Mehr? Bei Geborgen Wachsen.

 

2 Comments

  1. Carina
    Carina

    Prosit Neujahr!
    Deine Töchter sind soo lieb 🙂 Schön dass ihr gut in´s neue Jahr gerutscht seid.
    Und der Pyjama von Milou ist ja goldig 🙂

    1. Januar 2017
    |Reply
    • Katja
      Katja

      Danke! Dir auch! ❤️

      2. Januar 2017
      |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.