Direkt zum Inhalt

Dem Frühling entgegen – Unser Wochenende in Bildern (28./29.01.)

Posted in Wochenende in Bildern

Dieses Wochenende haben sich die niedrigen Temperaturen verabschiedet und sind endlich ins Plus gewandert. Die Sonne war schön warm und wir waren endlich mal wieder etwas länger draußen!

Samstag

Milou ist wie immer früh wach, aber ich darf schlafen. Am Frühstückstisch sitzen zwei gut gelaunte Quatschköpfe mit uns.

Nach dem Frühstück gehen die zwei Mädchen oben spielen und ich kann meinen Kaffee genießen, bevor der Haushalt ruft.

Oben ist es immer noch ruhig, deshalb kann ich in Ruhe das Mittagessen vorbereiten.

Doch irgendwann wird Milou müde und will lieber kuscheln. Mit Papa.

Jetzt darf sie bloß nicht vor dem Essen einschlafen, deshalb spielen wir Stinkefüße riechen!

Und endlich ist das Mittagessen fertig.

Milou denkt nach dem Mittagessen gar nicht ans schlafen sondern gibt uns einen Hinweis, was sie machen will. (Na, wer errät es?)

Doch erst wird Mittagsschlaf gemacht, denn Ida will unbedingt schminken und das geht ohne Milou etwas leichter. Ein kurzer Blick ins Kinderzimmer sagt aber erstmal: Aufräumen!

Ich helfe Ida beim aufräumen, denn der kleine tasmanische Teufel, der gerade Mittagsschlaf macht, ist nicht ganz unschuldig an dem Chaos.

Als alles wieder schön ist, malt Ida lieber erst.

Und dann geht’s los: Erst schminke ich Ida…

… dann schminkt Ida mich.

Als Milou wach ist können wir endlich raus…

… die Sonne genießen!

Abends gibt es dann noch Hot Dogs. Mmmmmhhhhhh!

Sonntag

Auch die heutige Nacht ist kurz und diesmal wacht auch Ida früh auf. Naja, wenigstens sind sie dann heute Abend früh im Bett! Wir frühstücken ausgiebig und probieren zum ersten mal Pomelo!

Den Vormittag malen beide Mädchen ganz eifrig und ich muss aufpassen, dass Milou auch auf ihrem Blatt bleibt und nicht Idas Kunstwerke ruiniert.

Milou ist noch nicht so ausdauernd wie ihre große Schwester, daher wendet sie sich bald Idas Puppe zu. Es ist unheimlich niedlich wie so ein kleines Wesen, das kaum selbst laufen kann, schon mit einer Puppe spielt und sie schlafen legt.

Zum Mittag sind wir noch gar nicht richtig hungrig, deshalb gibt es Blätterteigtaschen, die Ida morgen auch mit in den Kindergarten nehmen kann!

Nach Milous Mittagsschlaf gehen wir raus auf den Spielplatz und genießen wundern uns, dass wir nicht frieren.

Ida spielt Prinzessin und Drachen.

Und ganz schnell geht der Tag zu Ende!

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du noch kurz für mich beim Ernsting’s Family Bloggeraward votest! Vielen lieben Dank!

Ich habe die große Hoffnung, dass wir in dieser Woche ein bisschen Familienzeit geschenkt bekommen und wünsche euch einen tollen Start in die Woche!

Eure Katja

PS: Mehr Wochenenden in Bildern findest du bei Geborgen Wachsen!

 

 

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.