Direkt zum Inhalt

Mama’s Ups & Downs der Woche #36

Posted in Mama's Ups&Downs der Woche

Geburtstags- und Feierwoche hier bei uns. Ich durfte aus dem Krankenhaus und gleich meinen ersten Bloggeburtstag feiern! Falls du noch nicht am Gewinnspiel teilgenommen hast, dann schau doch schnell noch in den vorherigen Post, da gibt es einen tollen Gewinn! Und obwohl ich die kleinen Mädchen in dieser Woche verhältnismäßig wenig gesehen hab, kamen die Ups super schnell zusammen.

Die Ups der Woche

#1 Meine Rückkehr aus dem Krankenhaus wurde von Milou erst mit einem erstaunten „Oh!“ kommentiert und dann kam sie auf meinen Arm, legte ihren Kopf auf meine Schulter, umarmte mich und verharrte so mindestens 5 Minuten lang! Ist das nicht unheimlich süß? Sie kann kaum was sprechen und trotzdem so viel Liebe zurückgeben. Ich bin einmal mehr in sie verliebt! Ida herzte mich auch und freute sich, dass ich zurück bin und sagte mir ständig wie sehr sie mich liebt!

#2 In dieser Woche war nicht nur mein Bloggeburtstag, sondern auch der Geburtstag meines Mannes (daher auch das Kerzenfoto aus dem Titelbild!) Leider war mein Mann an seinem Geburtstag gar nicht zu Hause und weil ich es vorher schon wusste, sagte ich ganz traurig zu ihm: „Ach, es ist so Schade, dass du nicht mit uns an deinem Geburtstag feiern kannst!“ Und Ida meinte ganz euphorisch:“ Na, dann können wir nochmal nachfeiern, geh?!?“ Und natürlich musste es auch ausgiebig geschmückt werden…

#3 Wir wollen mit Milou Ball spielen und kullern hin und her. Das ist Ida aber zu langweilig, also schlägt sie vor:“ Ihr rollt den Ball immer her und ich bin Torbart!“ – Dieses Sportgenie!

#4 Ida hat um etwas zu essen gebeten und irgendwie kommt immer  etwas anderes dazwischen, warum ich ihr kein Brot mache. Als ich in der Küche mit meinem Mann spreche und ihr immer noch nichts zu essen mache (es war mir kurz entfallen), ruft sie zu uns rüber:“Ich seh es schon: Ihr lasst mich wohl verhungern!“ – Ups

#5 Abends im Bett will Ida aushandeln wann ich sie vom Kindergarten abhole. Ich lasse aber nicht mit mir reden und bestimme die Uhrzeit. Da schaut Ida mich ganz ernst an und sagt:“Mama, nur zur Impfung: Ihr holt mich dann morgen aber beide ab!“ – Danke für die Impfung… ähhh Info.

Das Down der Woche

Was habe ich meine kleine Familie im Krankenhaus vermisst! Ich wünsche mir, dass ich nie wieder fremdbestimmt von ihnen getrennt sein muss. Auch wenn hier alle bestens zurecht gekommen sind und ich mich diesmal gar nicht um die Kinder und ihr Wohl sorgen machen musste, so war es eine Qual die Mädchen so lange nicht zu sehen!

Jetzt heißt es Daumen drücken für nächste Woche, aber erstmal ein schönes Wochenende!

Eure Katja

Da sitzen meine kleinen Damen und ich liebe sie, so wie sie sind!

 

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.