Direkt zum Inhalt

25 erstaunlich gute Gründe für einen Trotzanfall

Posted in Allgemein

Süß wie Honig? Was haben wir uns von Milou täuschen lassen. Während Ida schon als Neugeborene klar machte, wer hier im Haus den stärksten Willen hat, kommt meine kleine Tochter erst jetzt in Fahrt.
Wir Eltern wiegten uns schon in wohliger Sicherheit, dass mit Milou alles anders werden würde (oder war es nur ein Wunsch?!), als Milou auf einmal mit 1 1/2 Jahren anfängt den Chef zu geben.
Und was macht Ida? Die schnurrt wie ein kleines Kätzchen und macht, was Milou will. „Sie ist doch noch so klein!“ Stimmt. Und eigentlich hat sie auch immer einen total guten Grund zum trotzen und schimpfen, wenn man es mal aus Milous Sicht betrachtet:
1. Ich darf nicht allein essen!
2. Ich soll den Joguhrt mit dem Löffel essen, obwohl ich den wie alles andere mit den Fingern essen will
3. Ich bekomme nichts auf meinen Löffel
4. Ich darf mich mit dem Joghurt-Löffel nicht kämmen, obwohl meine Schwester das anscheinend super findet. Sie lacht sich nämlich kaputt darüber!
5. Niemand füttert mich, obwohl ich so sehr Hunger hab (sonst wollen die mich doch auch ständig füttern)
6. Meine Mama hat was ganz anderes auf ihrem Brot und ich bekomme das nicht sofort!
7. Ich darf keinen Kaffee trinken
8. Jemand will von meinem Essen etwas weg nehmen (man nennt diese Gemeinheit anscheinend „teilen“)
9. Ich will allein aus dem Becher trinken
10. Ich hab mir das ganze Glas Wasser über den Body geschüttet.
11. Meine Hand klebt und keiner macht sie sauber, obwohl ich schon 5 mal damit gewunken habe. Die Blödies aus meiner Familie lachen nur und winken zurück
12. Ich haaaaaaasssssseeeeee anziehen.
13. Ich sage schon die ganze Zeit, dass ich Gurke haben will, nehme sogar meine Mama an die Hand und zeige drauf, aber die versteht einfach nicht, was ich will.
14. Ich darf nicht 50 mal Rolltreppe rauf und runter fahren, obwohl ich das jetzt üben will.
15. Meine Schwester bekommt so leckres buntes Zeug zu trinken und ich nicht. (Und schon wieder kommt da dieses böse Wort „teilen“)
16. Ich will nicht im Buggy sitzen
17. Ich will nicht laufen! (Kleiner Tipp Mama: Ich will getragen werden!)
18. Ich darf nicht mit Sand werfen, obwohl die anderen Kinder so schön lachen, wenn ich das mache.
19. Ich komme die Rutsche nicht verkehrt herum rauf, obwohl meine Schwester und ihre Freundinnen das können.
20. Auch mit Mamas Hilfe klappt das nicht. Mama ist viel zu klein.
21. Ich will mehr angeschaukelt werden. Mama denkt ich will raus aus der Schaukel und hebt mich raus.
22. Ein anderes Kind will auf meine Schaukel
23. Die großen Kinder laufen viel schneller und ich komme nicht hinterher
24. Mama sagt „Nein“ zu mir
25. Ich soll jetzt schon ins Bett gehen.
Über 1000 Gründe für Trotzanfälle hat Susanne von Hallo liebe Wolke mit ihrer Blogparade gesammelt und Milous Gründe kommen nun auch dazu!
Wisst ihr wer auch noch echt gut trotzen kann? ICH! Und was treibt Euch Mamas täglich „auf die Palme“?

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.