Direkt zum Inhalt

Bye Bye April – Unser Wochenende in Bildern (29./30.04)

Posted in Wochenende in Bildern

Wow, was holt der April denn bitte nochmal für ein traumhaftes Wochenende hervor? Endlich konnten wir wieder raus und haben das schöne Wochenende genossen!

Samstag

Ich durfte ausschlafen und freue mich, dass die Mädchen schon versorgt sind, als ich aufstehe. So kann ich meinen ersten Kaffee am Morgen ohne hungrige Mäuler drum herum geniessen.

Die Mädchen nehmen in der Zwischenzeit das Schlafzimmer auseinander und toben und gackern im Bett.

Deshalb ziehen wir uns an und gehen auf den Spielplatz.

Ida wird jedoch ziemlich schnell von der Wiese neben dem Spielplatz angelockt.

Und wie das mit kleinen Geschwistern so ist: Sie machen alles nach.

Ich bekomme einen schönen Blumenstrauss von meiner Ida; passend zu meiner Jacke.

Es ist schon so schnell wieder Mittag, dass wir hoch in die Wohnung müssen, weil das Mittagessen wartet. Ida hat sich Lachs gewünscht.

Nach dem Mittag gibt es für Milou das gewohnte Schläfchen und Ida spielt ganz ruhig in ihrem Zimmer. Ich fahre etwas später noch kurz zum Supermarkt und kaufe Einhornküchenrolle, weil es sich damit vielleicht besser sauber macht.

Nach dem Einkaufen treffe ich die Mädchen und meinen Mann auf dem Hof.

Milou ist super tierlieb und freut sich wie immer über die kleinen Zicklein.

Das macht anscheinend wahnsinnig hungrig, weil Milou 3(!) Brote isst.

Sonntag

Früh morgens verlässt der Papa uns schon, denn er muss nach Berlin und kommt erst am Montag Abend wieder. Wir machen uns das Frühstück trotzdem schön.

Nach dem Frühstück muss ich erstmal aufräumen und saugen, denn es hat sich schon wieder ne Menge Sand in unserer Wohnung verteilt. Die Mädchen verwüsten in der Zeit ihr Zimmer und brauchen danach erstmal eine Stärkung.

Jetzt wollen wir aber schnell raus, denn das Wetter ist traumhaft und wir können mal wieder eine Fahrradtour im Sonnenschein machen.

Wieder zu Hause mache ich uns schnell Nudeln mit Tomatensoße. Wir essen heute draußen.

Es hat Vor- und Nachteile, dass Milou schon allein isst. Der Vorteil: Ich kann zeitgleich essen. Der Nachteil es geht noch einiges daneben und ich muss recht viel waschen.

Milou hat nach dem Essen überhaupt keine Lust auf Mittagsschlaf und versteckt sich.

Manchmal ist es gar nicht so leicht, wenn die zwei sich zusammen tun…

Irgendwann schaffe ich es doch. Milou schläft und Ida malt unsere Holzkugeln an, damit wir sie heute Nachmittag nicht verwechseln, …

denn wir sind auf dem Sonnenhof verabredet. Dort ist es proppevoll, aber eine Kugelbahn, an der die Kinder spielen können, findet sich schnell!

Die vielen Leute stören uns gar nicht und endlich passt auch das Wetter zum Eis.

Wir finden irgendwie immer ein freies Stückchen Wiese zum toben.

Deshalb bleiben wir so lange, bis die Kinder umfallen.

Wir essen auf dem Sonnenhof zu Abend und lassen den Abend ausklingen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen ersten Mai und einen guten Start in die Woche.

Eure Katja

PS: Mehr Wochenenden in Bildern gibt es bei Geborgen Wachsen

 

 

 

2 Comments

  1. Die Kugelbahn sieht ja traumhaft aus! 🙂

    1. Mai 2017
    |Reply
    • Katja
      Katja

      Ist sie auch! Und es gibt noch viel viel mehr!

      1. Mai 2017
      |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.