Direkt zum Inhalt

Die letzten Herbsttage – Unser Wochenende in Bildern (11./12.11)

Posted in Wochenende in Bildern

In Salt lake City wir es immer kälter und ich glaube, bald wird der erste Schnee kommen. Deshalb waren wir an diesem Wochenende viel draußen unterwegs…

Samstag

ich liebe die Samstage. Kein Zeitdruck, alles ganz relaxt angehen und niemals in Stress geraten. Unser Frühstück fällt recht spärlich aus, aber die Mädels sind happy.

Nach dem Frühstück sind wir bei Chucky Cheese’s verabredet. Das ist wie eine Automatenspielhalle für Kinder.

Wir spielen sehr viel und sammeln ordentlich Marken, die man später gegen ein Spielzeug eintauschen kann.

Doch Milou bekommt einen Mega Trotzanfall, als ich sie vom Karussell runternehme und so gehen wir ohne Geschenk nach Hause. Sie brüllt noch die ganze Autofahrt und beruhigt sich erst zu Hause. Dort schläft sie dann auch ein.

Endlich auch Entspannung für mich. Wir machen uns schnell Hotdogs…

… und die Mittagsschlafzeit reicht sogar noch aus, um einen Brownie zu backen und…

einen Kaffee zu trinken.

Ida verbringt die Mittagszeit mit ihrer Lieblingsbeschäftigung: Malen.

Als Milou endlich aufwacht, gibst für sie nen Hot Dog auf die Hand, so dass wir gleich in den Park können.

Wir geniessen die Sonne und die Mädchen toben.

Leider wärmt die Sonne nicht mehr ganz so schön wie noch vor ein paar Wochen, deshalb halten wir es nur zwei Stunden aus. Auf dem Weg nach Hause bringen wir noch Bücher in die Bibliothek zurück und leihen neue aus.

Als wir wieder raus gehen ist es schon dunkel und wir bestaunen die neue Weihnachtsbeleuchtung unserer Gegend.

Zu Hause probieren wir dann noch den Brownie …

… und danach schauen die Mädchen einen Barbiefilm und ich ein Basketballspiel.

Sonntag

Heute starten wir fast noch lahmer in den Tag. Ich mache mir einen leckeren Acai mit Granola und die Hälfte wird mir von den Mädchen weggegessen.

Ich habe Milou schon am Freitag versprochen, dass sie tuschen darf, aber wir haben nur sehr dünnes Papier, deshalb überrede ich die Mädchen zu einem Spaziergang zum Bastelladen. Das Wetter ist toll und unser Weg wird viel länger als ursprünglich geplant, weil die Mädchen alles selbst entdecken wollen.

Auf einmal ruft der Papa an, weil er schon etwas früher gelandet ist. Wir holen ihn am Flughafen ab und fahren in die Innenstadt um essen zu gehen!

Es gibt Pizza und Pommes für die Mädchen und Sandwiches für die Eltern.

Zum Nachtisch muss es natürlich einer der ca 50 Cheesecakes sein. Wir nehmen einen Lemon Meringue Cheesecakes. Er ist suuuuuuper lecker!

Auf dem Rückweg fahren wir an unserer Lieblingsgegend vorbei und gehen dort auf den Spielplatz.

Ich bin verliebt in diese Gegend, denn am Strassenrand sind lauter coole Baume mit Schaukeln und Leitern zum Spielen.

Ich schaue mir die schönen Häuser an, während mein Mann mit Ida und Milou fangen spielt.

Die Mädchen freue sich sehr, dass ihr Papa wieder zu Hause ist.

Auf dem Weg nach Hause passiert der Schrecken aller Eltern: Das Kind schläft um 17 Uhr ein…

Na ja, wenigstens haben wir so genug Zeit um zu tuschen…

… und auch um die Tusche wieder abzubekommen.

Morgen kommt Milou endlich in den Kindergarten und ich freue mich sehr für sie, dass sie dann Zeit mit gleichaltrigen Kindern verbringen kann. Und für mich freue ich mich auch 🙂

Habt eine schöne Woche!

Eure Katja

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Geborgen Wachsen

 

 

2 Comments

  1. In Deutschland hat es am Wochenende auch das erste Mal geschneit. Nicht bei uns in Leipzig aber wohl in Koblenz.
    Tolle Bilder vom Wochenende und ja um 17 Uhr schlafende Kinder, bedeuten hier auch einen langen Abend, 🙄!
    Ich bin gespannt, wie es für Milou im Kindergarten läuft.
    Gruß
    Sylvi

    13. November 2017
    |Reply
    • Katja
      Katja

      Ich auch! Heute morgen hat sie hier einfach “Tschüss Mama!” Gesagt und dann bin ich gegangen 😳

      13. November 2017
      |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.